News

News

Produkte mit Ethanol und Isopropanol

11.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Kunde,

aus den Medien ist bekannt, daß derzeit das Coronavirus deutliche Auswirkungen auf die Bevölkerung und die Wirtschaft hat. Auch die Chemisol GmbH & Co KG kann sich vor diesen Auswirkungen nicht vollkommen schützen.

Vor allem die Beschaffung von Ethanol und Isopropanol ist derzeit äußerst schwierig. Durch den hohen Bedarf im Bereich der Desinfektionsmittel ist die Marktsituation sehr unübersichtlich. Lieferanten, sowie Hersteller können die kurzfristige Nachfrage nicht decken. Dies führt zu zwei wesentlichen Problemen:

1. Die Beschaffung kann nicht wie gewohnt kurzfristig realisiert werden. Lieferungen erfolgen verzögert, oder fallen sogar aus. Die Bestände im Lager schrumpfen, und die Versorgung mit Ihren Fertigprodukten könnte spätestens ab Mitte März eingeschränkt sein.

2. Die Preise steigen sehr stark. Diese Preissteigerung können wir nicht auffangen, da sie teilweise schon die 100% Marke überschreiten.

Dies hat zur Folge, daß Sie evtl. nicht wie gewohnt mit Ihren Produkten versorgt werden können. Bitte haben Sie Verständnis, das die Chemisol GmbH & Co KG hier höherer Gewalt unterliegt. Dennoch unternehmen wir unser Möglichstes, um Sie bestmöglich zu informieren, und Ihre Aufträge schnellstmöglich abzuarbeiten. Da Ethanol und Isopropanol in einer Vielzahl von Produkten verarbeitet werden, ist es uns nicht möglich, jedes einzelne Produkt kurzfristig neu zu kalkulieren und Ihnen aktualisierte Angebote zu unterbreiten. Betroffene Produkte werden derzeit nur zu Tagespreisen bestätigt.

Daher bitten wir Sie, entweder vorab Ihre Produkte ggf. anzufragen, oder die Auftragsbestätigung genau zu prüfen. Hier werden für Produkte, die betroffen sind, ggf. neue Preise aufgeführt. Wir bitten Sie trotz der schwierigen Situation von unnötigen „Hamster-Bestellungen“ abzusehen. Derzeit werden eingehende Bestellungen betroffener Produkte gesammelt, und nicht umgehend bearbeitet. Sie erhalten eine Auftragsbestätigung, sobald es uns möglich ist, einen realistischen Liefertermin zu ermitteln. Dies kann, in der aktuellen Situation, auch mehrere Tage oder sogar Wochen dauern.

Wir hoffen, daß Sie und Ihre Familien nicht betroffen sind und diese Zeit gesund überstehen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Chemisol Team


Corona-Virus

26.02.2020

Chemisol setzt auf Produzenten und Lieferanten aus Deutschland und Europa, und somit sind alle unsere Produkte nicht direkt von der Corona-Virus-Krise betroffen. Auswirkungen auf die Lieferketten können wir z. Zt. nicht absehen, da uns die behördlichen Maßnahmen und Pläne für den Ernstfall nicht bekannt sind.

Unsere Kunden können sicher sein, daß die Rohstoff- und Fertigwaren-Bestände für ca 6-8 Wochen Lieferfähigkeit ausreichen. Eine Erhöhung der Lagerbestände sehen wir z. Zt. nicht als notwendig an, da wir bei jedem Rohstoff mindestens 2-3 Produzenten vorsehen. Und wir werden aktuell kaufende Kunden immer bevorzugt gegenüber „Notfall-Käufern“ behandeln.

Aktuell ist keinerlei Gefährdung der Lieferfähigkeit absehbar, aber wir werden unsere Kunden unverzüglich bei Änderungen der Liefersituation informieren.


Wir trauern

02.01.2019

Wir trauern um unseren verehrten Chef und Firmengründer

Ralf Werner Nesch
* 23.04.1955 - † 28.12.2018

Ralf Nesch hat Chemisol GmbH & Co KG 2008 gegründet und mit unermüdlichem Einsatz bis zuletzt die Entwicklung unseres Unternehmens vorangetrieben.

Wir werden dem Verstorbenen stets ein ehrendes und dankbares Andenken bewahren und die Firma in seinem Sinne weiterführen.

Geschäftsführung und Belegschaft
Chemisol GmbH & Co KG
Arnzhäuschen 36
42929 Wermelskirchen


Unsere neue Website ist online!

21.06.2018

Wir haben unseren Webauftritt überarbeitet. Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.


Wir sind expandiert!

01.11.2016

Ab sofort ist unser neuer Standort in Wermelskirchen:

  • eigene Produktion mit umfangreichem Roh- und Fertigwarenlager
  • Labor für Qualitätskontrolle, Entwicklung und Kundenservice
  • Technikum
  • Lager für Galvanozubehör

Sie finden uns jetzt hier:

Arnzhäuschen 36, 42929 Wermelskirchen
Tel. 02193-533 3638
Fax 02193-533 3639


  1-5 von 6
OK Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.